QSQLforOracle – Update 25. April

Gerade habe ich eine neue Version von QSQLforOracle hochgeladen. Es gab einen Fehler bei den ALTER TABLE – Befehlen, der nun behoben ist. Außerdem hatte sich ein Flüchtigkeitsfehler bei der Beispielimplementation eingeschlichen.

Zur Erklärung:
Die Werte in der SCOREDOMAIN geben den Minimum- und Maximumwert der entsprechenden Reihe einer Tabelle an. Im Beispiel war dieser Wert zu klein gewählt. Ich werde nächste Woche noch eine Einführung zu den Standard-Scoringfunktionen schreiben, damit für den Benutzer klarer ist, wie die Scoredomain zu wählen ist.

Es wird lehrreich…

Heute sind die ersten Unterseiten zu meinen akademischen Projekten online gegangen. Damit hat meine Diplomarbeit zu QSQLforOracle endlich eine entsprechende Projektseite. Interessierte sind herzlich eingeladen QSQLforOracle zu testen und mir Feedback zu geben. Dazu am besten eine Mail an mich schicken.

In Zukunft werde ich auch noch die Seiten zum SQ-System aktualisieren. Auch wenn ich da nicht mehr aktiv dran arbeite, gab es doch ein paar interessante Punkte zur Optimierung von SQL-Anfragen zu lernen.

Ich glaub es geht schon wieder los…

Hier ist es also.

Das runderneuerte und aufpolierte Blog. Noch gibt es zahlreiche Baustellen, aber daran wird fleißig gewerkelt. Die Ziele sind diesmal etwas klarer abgesteckt. Jede Stimme in meinem Kopf bekommt hier einen Platz. Sei es meine akademische Entwicklung oder kreative Ausbrüche, musikalischer Geschmack oder geschmackloser Humor. Irgendwo findet hier alles seinen Platz.

Jetzt muss ich nur noch genügend Motivation aufbringen das hier auch durch zu ziehen. Das heißt dann wohl, dass mein innerer Schweinehund draußen bleiben muss.  Man kann eben nicht alles haben!